Die Grünfinder

Hilfsprojekt

Lebensumstände von Kindern und Jugendlichen nachhaltig verbessern: Die „Grünfinder“ sind los. Eduard-Mörike-Grundschule in Blaustein ist Modellschule.

 

gruenfinder

Mit den „Grünfindern“ möchten wir mit den Kindern in ihrem direkten Umfeld die Natur entdecken und erforschen. Das machen wir im Rahmen der Ganztagesschule. Denn die eigene Freizeit sinnvoll zu gestalten, muss ebenso gelernt werden wie Mathematik. Und für ein gesundes Aufwachsen sind vielfältige Naturerfahrungen genau so wichtig wie eine vernünftige Ernährung. „Grünfinder“ ist für Kinder an Grundschulen in Orten mit besonders vielen sozialen Problemlagen in der Region Ulm/Donau-Iller.
Das Angebot „Grünfinder“ ist für die Kinder elternunabhängig, kostenlos, ohne Anmeldung, für alle offen, für alle zugänglich, unabhängig von sozialer Schicht, Herkunft, Kultur und Sprache. Außerdem sollen andere Akteure aus dem Ort die Grünfinder mitgestalten wie z.B. Grundschule, Kindergarten (Vorschüler), Freiwillige, Betriebe, Vereine, Kommune, Kirchen…

Es ist der Kinderstiftung wichtig, dass Kinder verschiedener Herkunft bei den Grünfindern Natur erleben. Es ist wichtig, dass nicht benachteiligte Kinder „Nachhilfe in Freizeitgestaltung“ bekommen, sondern dass alle Kinder der Grundschule hier ebenso gemeinsam lernen wie im Unterricht. Diese Aktivitäten sollen von und mit Kindern gestaltet werden, um ihr Selbstbewusstsein zu stärken und ihnen zu zeigen, dass man etwas selbst in die Hand nehmen kann. Die Grundschüler sollen das, was bei den Grünfindern gemacht und gelernt wurde auch alleine oder mit ihren Eltern wiederholen können.

Als erster Standort konnte die Eduard-Mörike-Grundschule in Blaustein gewonnen werden. Schulleiterin Tanja Glöggler ist begeistert. Im September sollen zwei weitere Schulen dazu kommen, eine in Ulm und eine im Landkreis Neu-Ulm. Dann wird auch die wissenschaftliche Begleitung des Projektes starten, um die Erfahrungen aus der Praxis in die konzeptionelle Weiterentwicklung fließen zu lassen.

Mehr Informationen finden Sie in unserer Flyer.

partner logo
Kinderstiftung Ulm Donau-Iller

Durch die gezielte Unterstützung von bedürftigen Kindern will die Kinderstiftung Ulm/Donau-Iller deren Chancen nachhaltig verbessern. Sie sollen teilhaben können an Angeboten im kulturellen, sozialen, gesundheitlichen, sportlichen und bildenden Bereich. Die Kinderstiftung entwickelt dabei auch eigene Projekte, die Armut und Ausgrenzung von Kindern verhindern sollen.

up