PONTE – Mit Kindern gemeinsam wachsen

Hilfsprojekt

Über das Brückenangebot werden Eltern in Fragen rund um den Erziehungsalltag unterstützt und praktisch angeleitet.
Kinder erfahren über ihre Eltern gezielte Förderung.Das Angebot findet in Kindertagesstätten, Familienzentren und Familientreffs statt.

Ponte ist eine Kombination aus einer Elterngruppe im Kindergarten, verbunden mit Aktivangeboten zusammen
mit den Kindern. Chancen- und Bildungsgerechtigkeit wird von Eltern und Kindertagesstätten gemeinsam gestaltet.

PONTE steht für „Brücke“ (italienisch und portugiesisch) und arbeitet mit den Handlungsansätzen:
P raxis
O rientierung
N etzwerk
T eilhabe
E ngagement

Unser Angebot: Eltern im Erziehungsalltag unterstützen.

  • Das Angebot findet wöchentlich statt (12 Termine)
  • 8 Treffen finden in einer Elterngruppe in den Einrichtungen (á 2 Std.) statt und 4 Termine zusammen mit den Kindern/Familien mit unterschiedlichen Aktivitäten
  • Die Elterngruppen bestehen aus 8-10 Teilnehmern
  • Anleitung der wöchentlichen Elterntreffen durch eine pädagogische Fachkraft
  • Das Angebot mit bedarfsorientierten Themenschwerpunkten werden vor Kursbeginn mit den Teilnehmern abgestimmt. Die Kursleiterin stellt dazu eine Themenauswahl zur Verfügung.

Unsere Ziele: Mit Kindern gemeinsam wachsen.

  • Förderung der Gesamtentwicklung der Kinder und Hilfestellungen für den Alltag anbieten
  • Erziehungsthemen in einer Gruppe gemeinsam erarbeiten
  • Kindern Zeit und Zuwendung schenken
  • Durch gemeinsame Aktivitäten die Beziehung zwischen Eltern und Kindern stärken
    Information über Unterstützungsnetzwerke

 

partner logo
Initiative Kinderchancen Allgäu

Die Initiative Kinderchancen Allgäu fördert Kinder und stärkt Eltern. Beispielsweise durch den Förderfonds „Chancenschenker“, der Kindern den Besuch einer Musikschule oder eines Sportvereins ermöglicht. Für Eltern gibt es Angebote wie „PONTE“ (portugiesisch: Brücke), bei dem sie rund um den Erziehungsalltag unterstützt und praktisch angeleitet werden.

up