Hände hoch für Kinderrechte!

Mit einer stillen Demonstration setzte die element-i Bildungsstiftung in Stuttgart während der MACH DICH STARK-Tage ein starkes Zeichen für Kinderrechte. Zum Tag der Kinderrechte am 20.11.2020 wurden am Bauzaun vor dem Stuttgarter Rathaus viele Stoffbanner mit Handabdrücken aufgehängt. Diese sorgen eine Woche lang für Aufmerksamkeit – bei politischen Entscheidern, die im Rathaus ein- und ausgehen und bei Passanten, die durch ein Erklärbanner über die Idee der stillen Demonstration und die teilnehmenden Institutionen informiert werden.

 „Gerade jetzt ist es wichtig, lautstark für Kinderrechte einzutreten“, erklärt Janina Steiner, Leiterin der element-i Bildungsstiftung. „In den letzten Jahren  haben wir gemeinsam mit vielen anderen in Form einer lautstarken Demonstration auf die Kinderrechte aufmerksam gemacht. Dieses Jahr kann sie aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie nicht stattfinden und so treten wir dieses Jahr still aber nicht minder stark mit und für unsere Kinder und Jugendlichen ein!“.

P.S.: Die Erklärbanner sind eine Erweiterung der aktuellen Kinderrechte-Ausstellung mit Illustrationen von Kindern, die vom Kinderbüro der Stadt Stuttgart initiiert wurde.

Standort: Stuttgart
Datum: 20.11.2020
Wird durchgeführt von: element-i Bildungsstiftung gGmbH

Video zur Veranstaltung

Hände hoch für Kinderrechte

Gestern hat die stille Kinderrechte Demonstration begonnen! 🙌 Eine Woche lang werden die Stoffbanner vor dem Stuttgarter Rathaus hängen.Mit einer stillen Demonstration setzt die element-i Bildungsstiftung in Stuttgart während der MACH DICH STARK-Tage ein starkes Zeichen für Kinderrechte. Leider konnten nicht alle Banner einen Platz am Bauzaun vor dem Stuttgarter Rathaus finden. Doch die stille Kinderrechte-Demonstration geht online weiter. Schaut vorbei:

Stille Kinderrechte-Demonstration geht online weiter
#jedes5Kind #machdichstark #gemeinsamgegenkinderarmut #MDSTage

Gepostet von MACH DICH STARK – Die Initiative für Kinder im Südwesten am Samstag, 21. November 2020