„Gerechtes Bildungssystem – ein Mythos?“

Jedes 5. Kind in Baden-Württemberg ist von Armut betroffen oder bedroht. Armut ist deutlich mehr als der Mangel an Einkommen. Armut ist auch der Mangel an sozialen und kulturellen Mitteln und wirkt sich deutlich auf verschiedenste Lebenslagen aus. Der Zusammenhang zwischen Bildung und Armut ist besonders stark. Der Zugang von jungen Menschen zu Bildung und Ausbildung und ihr Bildungserfolg ist sehr stark abhängig vom sozialen Status des Elternhauses. Je geringer dieser ist, umso weniger Chancen haben die Kinder, einen (höheren) Bildungsabschluss zu erzielen. Das zeigt uns: gerade im Bildungssystem dürfen wir keinen jungen Menschen zurücklassen. Hier entscheidet sich wesentlich, ob sich Armut im Lebensverlauf verfestigt oder überwunden werden kann. Unsere gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist durch die Corona-Pandemie noch dringlicher geworden. Sie hat Kinder- und Familienarmut verschärft. Besonders deutlich haben das die Schülerinnen und Schüler aus armutsbetroffenen Familien gespürt. Anlässlich der Landtagswahlen im März 2021 möchten wir einladen zur Teilnahme und Beteiligung an der Diskussionsveranstaltung „Politik im Gespräch“.

ANMELDUNG ZUR VERANSTALTUNG

„Gerechtes Bildungssystem – ein Mythos?“
Kinderarmut und Bildungspolitik in Baden-Württemberg am 11.02.2021 von 17.00 – 20.00h Uhr in Stuttgart, Garage 229 und im digitalen Raum (hybrides Format)

Gemeinsam mit Vertreter*innen aus Politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft sowie mit Beteiligung junger Menschen wollen wir unser Bildungssystem in den Fokus nehmen: Wie sieht eine Gesellschaft aus, in der alle Kinder und Jugendlichen die gleichen Chancen haben? Welche Handlungsansätze und Strategie braucht es im Land insbesondere im Bildungsbereich dazu? Welche bildungsbezogenen Maßnahmen müssen wir in der kommenden Legislaturperiode und darüber hinaus umsetzen, um die Kinderarmut nachhaltig und effektiv zu überwinden?

Angefragt sind neben Vertreter*innen der Zivilgesellschaft und Wissenschaft diefolgenden fachlichen Expert*innen aus der Politik:

Thomas Poreski, MdL, Bündnis 90/Die Grünen
Klaus Burger, MdL, CDU
Andreas Kenner, MdL, SPD
Jürgen Keck, MdL, FDP
Sahra Mirow, Landesspitzenkandidatin Die Linke

Alle weiteren Details lesen Sie in Kürze hier!

Veranstalterbündnis:
Akademie Bad Boll, Caritasverband Rottenburg-Stuttgart, Diakonieverband Württemberg, BDKJ, MACH DICH STARK, ev. Erwachsenen- und Familienbildung, Verband alleinerz. Väter und Mütter BW, Dt.-türk. Forum, Landesfamilienrat

HIER GEHTS ZUR ANMELDUNG: