fbpx

Ein starkes Zeichen gegen Kinderarmut

Die MACH DICH STARK-Tage sollen Politik und Zivilgesellschaft für das Thema Kinderarmut in Baden-Württemberg sensibilisieren und das Problem auf die Agenda rufen. In der Woche vom 15.11. – 21.11.2021 finden im Rahmen der MACH DICH STARK-Tage verschiedene Aktionen und Hingucker unserer Partner in ganz Baden-Württemberg statt.

Die Partner

Starke Aktionen in ganz Baden-Württemberg

Im ganzen Land finden diese Woche Aktionen und Hingucker gegen Kinderarmut und für Kinderrechte statt. Aufmerksamkeit schaffen und für das Thema sensibilisieren – das wollen wir mit den MACH DICH STARK-Tagen erreichen. Die starken Aktionen haben wir in unserer Bildergalerie festgehalten.

Bildergalerie

Klicken und mitmachen!

Gemeinsam werden wir LAUT – online und offline. Dafür haben wir für euch die passenden Materialien zusammengestellt. Von der Pressemitteilung über das LOGO-Paket bis hin zu eine Postserie, die ihr die ganze Woche über veröffentlichen könnt. Auch Kurzentschlossene finden hier noch eine Möglichkeit um LAUT zu werden.

Downloads

1

3

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil sie unser Leben bunt machen – alle haben die selben Chancen auf eine gute Zukunft verdient!

Catrin Kläger, Mokka e.V.

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil zu Chancengleichheit auch genug gesundes Essen gehört.

Anna Bantleon, Kinderstiftung Ulm/Donau-Iller

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil wir allen Familien die gleichen Erlebnisse ermöglichen wollen.

Lisa Dräger, BBQ Reutlingen – Projekt DUNJA

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil sie das Recht haben, gesund und glücklich aufzuwachsen! Dazu gehört u.a. das Recht auf Bildung sowie Spiel und Freizeit. Hierfür sollten wir Erwachsene uns mit allen Kräften gemeinsam engagieren.

Daniela Binder, Kinderturnstiftung BW

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil wir den Rahmen schaffen müssen, in dem Kinder ihre Potenziale entfalten und in die Gemeinschaft einbringen können.

Antonia Pache, element-i Bildungsstiftung

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil sie unsere wertvollste Ressource sind.

Nina Gruber, Kindermuseum Junges Schloss

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil wir möchten, dass jedes Kind die gleichen Chancen hat – egal aus welchem Elternhaus.

Rabea Förster, Freiwilligenzentrum Caleidoskop

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil gesellschaftliche Teilhabe nicht eine Frage des Einkommens sein darf.

Alexandra Sieberer, direct help better future ggmbh

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil sie alle Chancen haben sollen, glückliche und zufriedene Erwachsene zu werden.

Kornelija Ljubek-Ples, Kinderstiftung Esslingen-Nürtingen

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil der Wandel in unserer Veranwortung liegt.

Julia Gomez, IN VIA

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil sie unsere Zukunft sind. Nur gemeinsam mit vielen Partnern können wir uns stark machen gegen Kinderarmut.

Anita Knauss, Kinderstiftung Knalltüte

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil jeder junge Mensch die gleichen Chancen verdient.

Roswitha Kloidt, Kinderstiftung Ravensburg

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil wir finden, dass jedes Kind die gleichen Rechte und Chancen haben sollte.

Stefanie Hellstern, Jugendausschuss des TC Dettingen/Horb

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil sie es wert sind und nicht vergessen werden dürfen.

Katja Großmann, Deutscher Kinderschutzbund Schorndorf/Waiblingen

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil wir als Verband für ehrenamtliches Engagement alle Menschen in unserer Gesellschaft im Blick haben.

Anna Riedl, CKD Rottenburg-Stuttgart e.V.

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil sie die Zukunft unserer Gesellschaft sind und Gesundheit und ein gesundes Aufwachsen für ein gelingendes Leben mit echten Zukunftschancen besonders wichtig ist.

AOK Baden-Württemberg

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil alle die gleichen Rechte und Chancen verdient haben. Mit der Plakataktion möchten wir darauf aufmerksam machen und zu einem bewussten Umgang damit beitragen.

Maren Dronia, Kinderstiftung Bodensee

Wir machen uns für Kinder und Jugendliche stark, weil alleine im Landkreis Tuttlingen 2.000 von ihnen in Armut aufwachsen und geringere Bildungs- und Teilhabechancen haben. Das wollen wir ändern!

Marc Messmer, Kinderfonds Hütchen

Wir machen uns in den Kinderförderfonds für Kinder und Jugendliche stark, weil jeder Mensch gleichberechtigt in unsere Gesellschaft hineinwachsen können soll! Nur so können wir auch in Zukunft eine Gesellschaft sein, die zusammensteht. Und starkes Engagement dafür brauchen wir im Moment vielleicht mehr denn je!

Aktion Sahnehäubchen

Starke Partnerinnen und Partner

Diese Organisationen und Initiativen sind bei den MACH DICH STARK-Tagen mit dabei:

123kinderlachen e.V.

Unter dem Motto: „Gemeinsam gegen Kinderarmut“ machen die Azubis und Studierenden der Auren KG mit dem 123kinderlachen e.V: und einem großen Netzwerk an Partnern auf dem Marktplatz in Rottenburg auf die Benachteiligung von ärmeren Kindern aufmerksam. Zahlreiche Aktionen wie die Plakataktion „Du auch – mit Kinderrechten Zukunft gestalten“, eine Fußspurensuche und Luftballonaktion sowie eine Spendenaktion und eine eigens konzipierten Signatur bei Geschäftspartnern und Lieferanten informieren über das Anliegen.

Albrecht-Berblinger-Schule Ulm

Die Albrecht-Berblinger-Schule Ulm engagiert sich mit einem breiten Netzwerk an Partnern. Gemeinsam verteilen sie die Starkmacher-Tüte und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

AOK Baden-Württemberg

Die AOK Baden-Württemberg schafft Öffentlichkeit im digitalen Raum und klärt eine Woche lang durch die Veröffentlichung der Postserie „jedes 5. Kind“ über Kinderarmut und seine Auswirkungen auf. Die Postserie "jedes 5. Kind" schafft Aufmerksamkeit für das Thema Kinderarmut im digitalen Raum.

ATM Corporate Events GmbH

Unter dem Motto: „Gemeinsam gegen Kinderarmut“ machen die Azubis und Studierenden der Auren KG mit der ATM Corporate Events GmbH und einem großen Netzwerk an Partnern auf dem Marktplatz in Rottenburg auf die Benachteiligung von ärmeren Kindern aufmerksam. Zahlreiche Aktionen wie die Plakataktion „Du auch – mit Kinderrechten Zukunft gestalten“, eine Fußspurensuche und Luftballonaktion sowie eine Spendenaktion und eine eigens konzipierten Signatur bei Geschäftspartnern und Lieferanten informieren über das Anliegen.

Auren KG

Bäckerei Bernhard Medla

Die Bäckerei Medla verteilt die „Starkmacher-Tüte“ in Nürtingen und macht sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Baeckerei Glueck

Die Bäckerei Glück engagiert sich mit der direct help better future gGmbH. Gemeinsam verteilen sie die „Starkmacher-Tüte“ und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Baeckerei Pausenbrot

Die Bäckerei Pausenbrot engagiert sich mit dem Stadtteilbüro Waldhäuser-Ost, Tübingen. Gemeinsam verteilen sie die Starkmacher-Tüte und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Baeckerei Saur

Die Bäckerei Saur engagiert sich mit dem TC Dettingen/Horb. Gemeinsam verteilen sie die „Starkmacher-Tüte“ und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Barmherzige Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Untermarchtal

Der Klosterladen der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Untermarchtal verteilt die „Starkmacher-Tüte“ und macht sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

BBQ Reutlingen - Projekt DUNJA

Das Projekt DUNJA der BBQ Reutlingen engagiert sich mit der Bio Bäckerei Berger und Hans Wucherer's Backstube. Gemeinsam verteilen sie die „Starkmacher-Tüte“ und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Bio Bäckerei Berger

Die Bio Bäckerei Berger engagiert sich mit dem Projekt DUNJA der BBQ Reutlingen. Gemeinsam verteilen sie die „Starkmacher-Tüte“ und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Bolivianisches Kinderhilfswerk e.V.

Das Bolivianische Kinderhilfswerk e.V. macht sich mit der element-i Bildungsstiftung gGmbH mit der Aktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ stark für Kinderrechte. Gemeinsam mit vielen kleinen und großen Aktiven werden Plakate gestaltet und der Öffentlichkeit präsentiert. Die Plakataktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ lädt ein, sich kreativ mit den Kinderrechten auseinanderzusetzen und die Ergebnisse im öffentlichen Raum zu präsentieren.

Brezel Frank

Die Bäckerei Frank engagiert sich mit der Region Süd von Teach First Deutschland. Gemeinsam verteilen sie die „Starkmacher-Tüte“ und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Bürgerstiftung Rottenburg am Neckar

Unter dem Motto: „Gemeinsam gegen Kinderarmut“ machen die Azubis und Studierenden der Auren KG mit der Bürgerstiftung Rottenburg am Neckar und einem großen Netzwerk an Partnern auf dem Marktplatz in Rottenburg auf die Benachteiligung von ärmeren Kindern aufmerksam. Zahlreiche Aktionen wie die Plakataktion „Du auch – mit Kinderrechten Zukunft gestalten“, eine Fußspurensuche und Luftballonaktion sowie eine Spendenaktion und eine eigens konzipierten Signatur bei Geschäftspartnern und Lieferanten informieren über das Anliegen.

Cafe Fritz

Das Café Fritz engagiert sich mit der direct help better future gGmbH. Gemeinsam verteilen sie die „Starkmacher-Tüte“ und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Caritas Schwarzwald Gaeu

Die Schulsozialarbeit Sindelfingen hängt in Sindelfingen an verschiedenen Stellen Plakate mit QR-Codes auf und macht so auf das Thema Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam.

CKD Rottenburg Stuttgart

Die CKD Rottenburg-Stuttgart e.V. schaffen Öffentlichkeit im digitalen Raum und klären eine Woche lang durch die Veröffentlichung der Postserie „jedes 5. Kind“ über Kinderarmut und seine Auswirkungen auf. Die Postserie "jedes 5. Kind" schafft Aufmerksamkeit für das Thema Kinderarmut im digitalen Raum.

Der Paritätische Baden-Württemberg

Der Paritätische Württemberg ist mit einem breiten Netzwerk an Partnern Veranstalter des Dialogformats „Ungleichheit trotz Reichtum!“. Teilhabe, Chancengleichheit und soziale Perspektive sind wichtige Faktoren für eine demokratische Gesellschaft. Insbesondere für Kinder, junge Menschen und ihre Familien, die aufgrund von Benachteiligungslagen immer noch zu wenig Gehör finden. Gemeinsam wollen Sie am 17. November darüber diskutieren und überlegen wie Politik und Zivilgesellschaft ihre Kräfte bündeln können. Die Veranstaltung knüpft an die, anlässlich der Landtagswahlen im März 2021 stattgefundene Veranstaltung Politik im Gespräch an. Im Rahmen einer digitalen Veranstaltung haben rund 300 Teilnehmenden mit Politiker*innen diskutiert.

Deutscher Kinderschutzbund Schorndorf

Der Deutsche Kinderschutzbund Schorndorf/Waiblingen e.V. schafft Öffentlichkeit im digitalen Raum und klärt eine Woche lang durch die Veröffentlichung der Postserie „jedes 5. Kind“ über Kinderarmut und seine Auswirkungen auf. Die Postserie "jedes 5. Kind" schafft Aufmerksamkeit für das Thema Kinderarmut im digitalen Raum.

Diakonisches Werk Württemberg

Das Diakonische Werk Württemberg ist mit einem breiten Netzwerk an Partnern Veranstalter des Dialogformats „Ungleichheit trotz Reichtum!“. Teilhabe, Chancengleichheit und soziale Perspektive sind wichtige Faktoren für eine demokratische Gesellschaft. Insbesondere für Kinder, junge Menschen und ihre Familien, die aufgrund von Benachteiligungslagen immer noch zu wenig Gehör finden. Gemeinsam wollen Sie am 17. November darüber diskutieren und überlegen wie Politik und Zivilgesellschaft ihre Kräfte bündeln können. Die Veranstaltung knüpft an die, anlässlich der Landtagswahlen im März 2021 stattgefundene Veranstaltung Politik im Gespräch an. Im Rahmen einer digitalen Veranstaltung haben rund 300 Teilnehmenden mit Politiker*innen diskutiert.

direct help better future ggmbh

direct help better future gGmbH engagiert sich mit der Bäckerei Glück und dem Café Fritz. Gemeinsam verteilen sie die „Starkmacher-Tüte“ und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Aktion Drachenei

Die Aktion Drachenei macht sich mit der Aktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ stark für Kinderrechte. Gemeinsam mit vielen kleinen und großen Aktiven werden Plakate gestaltet und der Öffentlichkeit präsentiert. Die Plakataktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ lädt ein, sich kreativ mit den Kinderrechten auseinanderzusetzen und die Ergebnisse im öffentlichen Raum zu präsentieren.

Druckerei Maier GmbH

Unter dem Motto: „Gemeinsam gegen Kinderarmut“ machen die Azubis und Studierenden der Auren KG mit der Druckerei Maier und einem großen Netzwerk an Partnern auf dem Marktplatz in Rottenburg auf die Benachteiligung von ärmeren Kindern aufmerksam. Zahlreiche Aktionen wie die Plakataktion „Du auch – mit Kinderrechten Zukunft gestalten“, eine Fußspurensuche und Luftballonaktion sowie eine Spendenaktion und eine eigens konzipierten Signatur bei Geschäftspartnern und Lieferanten informieren über das Anliegen.

Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienpolitik Landesarbeitskreis Württemberg

Die Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienpolitik Landesarbeitskreis Württemberg ist mit einem breiten Netzwerk an Partnern Veranstalter des Dialogformats „Ungleichheit trotz Reichtum!“. Teilhabe, Chancengleichheit und soziale Perspektive sind wichtige Faktoren für eine demokratische Gesellschaft. Insbesondere für Kinder, junge Menschen und ihre Familien, die aufgrund von Benachteiligungslagen immer noch zu wenig Gehör finden. Gemeinsam wollen Sie am 17. November darüber diskutieren und überlegen wie Politik und Zivilgesellschaft ihre Kräfte bündeln können. Die Veranstaltung knüpft an die, anlässlich der Landtagswahlen im März 2021 stattgefundene Veranstaltung Politik im Gespräch an. Im Rahmen einer digitalen Veranstaltung haben rund 300 Teilnehmenden mit Politiker*innen diskutiert.

element-i Bildungsstiftung gGmbH

Die element-i Bildungsstiftung gGmbH macht sich mit 43 Kindertagesstätten und 3 Schulen und dem Kindermuseum Junges Schloss mit der Aktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ stark für Kinderrechte. Gemeinsam mit vielen kleinen und großen Aktiven werden Plakate gestaltet und der Öffentlichkeit präsentiert. Die Plakataktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ lädt ein, sich kreativ mit den Kinderrechten auseinanderzusetzen und die Ergebnisse im öffentlichen Raum zu präsentieren.

Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft

Die Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft der Familien-Bildungsstätten in Württemberg (LEF) ist mit einem breiten Netzwerk an Partnern Veranstalter des Dialogformats „Ungleichheit trotz Reichtum!“. Teilhabe, Chancengleichheit und soziale Perspektive sind wichtige Faktoren für eine demokratische Gesellschaft. Insbesondere für Kinder, junge Menschen und ihre Familien, die aufgrund von Benachteiligungslagen immer noch zu wenig Gehör finden. Gemeinsam wollen Sie am 17. November darüber diskutieren und überlegen wie Politik und Zivilgesellschaft ihre Kräfte bündeln können. Die Veranstaltung knüpft an die, anlässlich der Landtagswahlen im März 2021 stattgefundene Veranstaltung Politik im Gespräch an. Im Rahmen einer digitalen Veranstaltung haben rund 300 Teilnehmenden mit Politiker*innen diskutiert.

Familienerholungswerk der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.

Das Familienerholungswerk der Diözese Rottenburg-Stuttgart verteilt die die „Starkmacher-Tüte“ in den Feriendörfern im Schwarzwald, im Allgäu und am Bodensee und macht sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Kinderfonds Hütchen

Der Kinderfonds Hütchen schafft Öffentlichkeit im digitalen Raum. Er wird mit einer Fotoserie eine Woche lang auf das Thema Kinderarmut aufmerksam machen und verschiedene Zitate hierzu veröffentlichen.

Freiwilligenzentrum Caleidoskop

Das Freiwilligenzentrum Caleidoskop schafft Öffentlichkeit im digitalen Raum und klärt eine Woche lang durch die Veröffentlichung der Postserie „jedes 5. Kind“ über Kinderarmut und seine Auswirkungen auf. Die Postserie "jedes 5. Kind" schafft Aufmerksamkeit für das Thema Kinderarmut im digitalen Raum.

Kinderstiftung Funke

Die Kinderstiftung FUNKE schafft Öffentlichkeit im digitalen Raum und klärt eine Woche lang durch die Veröffentlichung der Postserie „jedes 5. Kind“ über Kinderarmut und seine Auswirkungen auf. Die Postserie "jedes 5. Kind" schafft Aufmerksamkeit für das Thema Kinderarmut im digitalen Raum.

Goldmund

Die Aktion Goldmund macht sich mit der Aktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ stark für Kinderrechte. Gemeinsam mit vielen kleinen und großen Aktiven werden Plakate gestaltet und der Öffentlichkeit präsentiert. Die Plakataktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ lädt ein, sich kreativ mit den Kinderrechten auseinanderzusetzen und die Ergebnisse im öffentlichen Raum zu präsentieren.

Hans Wucherer's Backstube

Hans Wucherer's Backstube engagiert sich mit dem Projekt DUNJA der BBQ Reutlingen. Gemeinsam verteilen sie die „Starkmacher-Tüte“ und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Hans-Multscherschule Ulm

Die Hans Multscherschule Ulm engagiert sich mit einem breiten Netzwerk an Partnern. Gemeinsam verteilen sie die Starkmacher-Tüte und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Han­dels– und Gewer­be­ver­ein 1856 Rot­ten­burg am Neckar e.V.

Unter dem Motto: „Gemeinsam gegen Kinderarmut“ machen die Azubis und Studierenden der Auren KG mit dem Han­dels– und Gewer­be­ver­ein 1856 Rot­ten­burg am Neckar e.V. und einem großen Netzwerk an Partnern auf dem Marktplatz in Rottenburg auf die Benachteiligung von ärmeren Kindern aufmerksam. Zahlreiche Aktionen wie die Plakataktion „Du auch – mit Kinderrechten Zukunft gestalten“, eine Fußspurensuche und Luftballonaktion sowie eine Spendenaktion und eine eigens konzipierten Signatur bei Geschäftspartnern und Lieferanten informieren über das Anliegen.

IN VIA Offenburg

INVIA klärt auf kreative Weise mit einem Aktionsabend über Kinderarmut und deren Auswirkungen auf. Unter anderem werden die Teilnehmer*innen eingeladen, ihre Lebenswünsche aufzuschreiben. Der fünfte Wunsch wird besonders dargestellt, als Symbol für „jedes 5. Kind“, um die Sichtbarkeit für das Thema zu erhöhen.

Inkultura e.V.

Der InKultuRa e.V. macht sich mit der Kinderstiftung Ravensburg it der Aktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ stark für Kinderrechte. Gemeinsam veranstalten sie während der MACH DICH STARK-Tage eine Ausstellung zum Thema Kinderrechte und Kinderbeteiligung. Die Plakataktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ lädt ein, sich kreativ mit den Kinderrechten auseinanderzusetzen und die Ergebnisse im öffentlichen Raum zu präsentieren.

ITFS

Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart schafft Öffentlichkeit im digitalen Raum und klärt eine Woche lang durch die Veröffentlichung der Postserie „jedes 5. Kind“ über Kinderarmut und seine Auswirkungen auf. Die Postserie "jedes 5. Kind" schafft Aufmerksamkeit für das Thema Kinderarmut im digitalen Raum.

Kinder und Familienzentrum Goerdelerstrasse

Das Kinder- und Familienzentrum Goerdelerstraße engagiert sich mit der Starkmacher-Tüte und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Stiftung Kinderchancen Allgäu

Die Stiftung Kinderchancen Allgäu wird LAUT im digitalen Raum und klärt eine Woche lang durch die Veröffentlichung der Postserie „jedes 5. Kind“ über Kinderarmut und seine Auswirkungen auf. Die Postserie "jedes 5. Kind" schafft Aufmerksamkeit für das Thema Kinderarmut im digitalen Raum.

Kindermuseum Junges Schloss

Das Kindermuseum Junges Schloss macht sich mit der element-i Bildungsstiftung und deren 43 Kindertagesstätten und 3 Schulen mit der Aktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ stark für Kinderrechte. Gemeinsam mit vielen kleinen und großen Aktiven werden Plakate gestaltet und der Öffentlichkeit präsentiert. Die Plakataktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ lädt ein, sich kreativ mit den Kinderrechten auseinanderzusetzen und die Ergebnisse im öffentlichen Raum zu präsentieren.

Kinderpartizipation Wuerttemberg

Die Koordinierungsstelle Kinderpartizipation Württemberg macht sich mit der Kinderstiftung Ravensburg mit der Aktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ stark für Kinderrechte. Gemeinsam mit vielen kleinen und großen Aktiven werden Plakate gestaltet und der Öffentlichkeit präsentiert. Die Plakataktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ lädt ein, sich kreativ mit den Kinderrechten auseinanderzusetzen und die Ergebnisse im öffentlichen Raum zu präsentieren.

Kinderstiftung Esslingen-Nürtingen

Die Kinderstiftung Esslingen-Nürtingen macht sich mit der Aktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ stark für Kinderrechte. Gemeinsam mit vielen kleinen und großen Aktiven werden Plakate gestaltet und der Öffentlichkeit präsentiert. Die Plakataktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ lädt ein, sich kreativ mit den Kinderrechten auseinanderzusetzen und die Ergebnisse im öffentlichen Raum zu präsentieren.

Kinderstiftung Knalltuete

Knalltüte – die Kinderstiftung schafft Öffentlichkeit im digitalen Raum und klärt eine Woche lang durch die Veröffentlichung der Postserie „jedes 5. Kind“ über Kinderarmut und seine Auswirkungen auf. Die Postserie "jedes 5. Kind" schafft Aufmerksamkeit für das Thema Kinderarmut im digitalen Raum.

Kinderstiftung Ulm

Die Kinderstiftung Ulm/Donau-Iller engagiert sich mit einem breiten Netzwerk an Partnern. Gemeinsam verteilen sie die Starkmacher-Tüte und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Kinderturnstiftung Baden-Württemberg

Die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg wird LAUT im digitalen Raum und klärt eine Woche lang durch die Veröffentlichung der Postserie „jedes 5. Kind“ über Kinderarmut und seine Auswirkungen auf. Die Postserie "jedes 5. Kind" schafft Aufmerksamkeit für das Thema Kinderarmut im digitalen Raum.

Kinderstiftung Bodensee

Die Kinderstiftung Bodensee macht sich mit der Aktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ stark für Kinderrechte. Gemeinsam mit vielen kleinen und großen Aktiven werden Plakate gestaltet und der Öffentlichkeit präsentiert. Die Plakataktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ lädt ein, sich kreativ mit den Kinderrechten auseinanderzusetzen und die Ergebnisse im öffentlichen Raum zu präsentieren.

Kinderstiftung Ravensburg

Die Kinderstiftung Ravensburg macht sich mit der Koordinierungsstelle Kinderpartizipation Württemberg mit der Aktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ stark für Kinderrechte. Gemeinsam mit vielen kleinen und großen Aktiven werden Plakate gestaltet und der Öffentlichkeit präsentiert. Die Plakataktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ lädt ein, sich kreativ mit den Kinderrechten auseinanderzusetzen und die Ergebnisse im öffentlichen Raum zu präsentieren. Zusätzlich veranstaltet die Kinderstiftung Ravensburg gemeinsam mit InKultuRa e.V. während den MACH DICH STARK-Tagen eine Ausstellung zum Thema Kinderrechte und Kinderbeteiligung.

Kiwanis Club Ulm-Neu Ulm

Der Kiwanis Club Ulm-Neu Ulm engagiert sich mit der Kinderstiftung Ulm/Donau-Iller und einem breiten Netzwerk an Partnern. Gemeinsam verteilen sie die Starkmacher-Tüte und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Diakonisches Werk Heilbronn

Das Diakonische Werk engagiert sich mit dem P-Netz. Gemeinsam verteilen sie die „Starkmacher-Tüte“ und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Martin-Schaffner-Schule Ulm

Die Martin-Schaffner-Schule Ulm engagiert sich mit einem breiten Netzwerk an Partnern. Gemeinsam verteilen sie die Starkmacher-Tüte und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Mokka

Unter dem Motto: „Gemeinsam gegen Kinderarmut“ machen die Azubis und Studierenden der Auren KG mit dem Mokka e.V. und einem großen Netzwerk an Partnern auf dem Marktplatz in Rottenburg auf die Benachteiligung von ärmeren Kindern aufmerksam. Zahlreiche Aktionen wie die Plakataktion „Du auch – mit Kinderrechten Zukunft gestalten“, eine Fußspurensuche und Luftballonaktion sowie eine Spendenaktion und eine eigens konzipierten Signatur bei Geschäftspartnern und Lieferanten informieren über das Anliegen.

Aktion Sahnehäubchen

Die Aktion Sahnehäubchen macht sich mit der Aktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ stark für Kinderrechte. Gemeinsam mit vielen kleinen und großen Aktiven werden Plakate gestaltet und der Öffentlichkeit präsentiert. Die Plakataktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ lädt ein, sich kreativ mit den Kinderrechten auseinanderzusetzen und die Ergebnisse im öffentlichen Raum zu präsentieren.

Aktion Schatzsucher

Die Aktion Schatzsucher macht sich mit der Aktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ stark für Kinderrechte. Gemeinsam mit vielen kleinen und großen Aktiven werden Plakate gestaltet und der Öffentlichkeit präsentiert. Die Plakataktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ lädt ein, sich kreativ mit den Kinderrechten auseinanderzusetzen und die Ergebnisse im öffentlichen Raum zu präsentieren.

Spitalhof Gemeinschaftsschule Ulm

Die Spitalhof Gemeinschaftsschule Ulm engagiert sich mit einem breiten Netzwerk an Partnern. Gemeinsam verteilen sie die Starkmacher-Tüte und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Stadt Göppingen

Die Stadt Göppingen engagiert sich mit der Starkmacher-Tüte und macht sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

TC Dettingen/Horb

Der TC Dettingen/Horbmacht sich mit der Aktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ stark für Kinderrechte. Gemeinsam mit vielen kleinen und großen Aktiven werden Plakate gestaltet und der Öffentlichkeit präsentiert. Die Plakataktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“ lädt ein, sich kreativ mit den Kinderrechten auseinanderzusetzen und die Ergebnisse im öffentlichen Raum zu präsentieren. Ebenfalls engagiert sich der die Jugendabteilung des TC Dettigen mit der Bäckerei Saur. Gemeinsam verteilen sie die Starkmacher-Tüte und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land.

Teach First Deutschland gGmbH - Region Süd

Die Region Süd von Teach First Deutschland engagiert sich mit der Bäckerei Frank. Gemeinsam verteilen sie die „Starkmacher-Tüte“ und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

UNICEF Hochschulgruppe Schwäbisch Gmüend

Die UNICEF Hochschulgruppe Schwäbisch Gmünd engagiert sich mit der Starkmacher-Tüte und macht sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Ursels Lädele

Ursels Lädele engagiert sich mit der direct helb better future gGmbH. Gemeinsam verteilen sie die „Starkmacher-Tüte“ und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

WTG Rottenburg

Unter dem Motto: „Gemeinsam gegen Kinderarmut“ machen die Azubis und Studierenden der Auren KG mit dem Wirtschaft Tourismus Gastronomie Rottenburg am Neckar und einem großen Netzwerk an Partnern auf dem Marktplatz in Rottenburg auf die Benachteiligung von ärmeren Kindern aufmerksam. Zahlreiche Aktionen wie die Plakataktion „Du auch – mit Kinderrechten Zukunft gestalten“, eine Fußspurensuche und Luftballonaktion sowie eine Spendenaktion und eine eigens konzipierten Signatur bei Geschäftspartnern und Lieferanten informieren über das Anliegen.

youngcaritas Ulm

Die Young Caritas Ulm engagiert sich mit der Kinderstiftung Ulm/Donau-Iller und einem breiten Netzwerk an Partnern. Gemeinsam verteilen sie die Starkmacher-Tüte und machen sich stark für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in unserem Land. Die „Starkmacher-Tüte“ ist eine Papiertüte, die mit ihrem Aufdruck auf eine kreative und informative Weise auf Kinderarmut in Baden-Württemberg aufmerksam macht.

Ungleichheit trotz Reichtum! – Politik im Gespräch II

Anlässlich der Landtagswahlen im März 2021 haben wir im Rahmen einer digitalen Veranstaltung am 11.02.2021 gemeinsam mit rund 300 Teilnehmenden mit Politiker*innen diskutiert. Wie sieht eine Gesellschaft aus, in der alle Kinder und Jugendlichen die gleichen Chancen haben? Welche Handlungsansätze und Strategie braucht es im Land insbesondere im Bildungsbereich dazu? Welche bildungsbezogenen Maßnahmen müssen wir in der kommenden Legislaturperiode und darüber hinaus umsetzen, um die Kinderarmut nachhaltig/effektiv zu überwinden?
Nun möchten wir mit einem Folgeformat auf die Ergebnisse der Veranstaltung aufbauen und ins konkrete Arbeiten kommen.

Mittwoch, 17. November 2021

Mehr dazu

Starke Bilder von Starken Aktionen

Wir sind dabei!

Wir freuen uns, Teil des Stuttgart Festival of Animated Film (ITFS) zu sein! Das Thema Kinderarmut hat eine eigenen Wettbewerb bekommen, der Filmemachende einlädt, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und ein passendes Trick- und Animationsfilmkonzept zu entwickeln. Wir freuen uns schon heute auf die Premiere des Films beim ITFS vom 03. – 08. Mai 2022 mit seinen rund 85.000 Besucher*innen.

Mehr dazu

Standard-Aktionen bei den MACH DICH STARK-Tagen

LAUT werden wir nur gemeinsam. Für die MACH DICH STARK-Tage haben wir drei Standard-Aktionen entwickelt, die während der Aktionstage in ganz Baden-Württemberg durchgeführt werden.

Die Plakataktion „Du auch? Mit Kinderrechten Zukunft gestalten“,  die Informationskampagne „Starkmacher-Tüte“ und die Social-Media-Aktion „#jedes5Kind„.

Mehr dazu

Ansprechperson

Anne-Sophie Kronmüller

+49 711 26 33-1175

info@mach-dich-stark.net